Firefox: Ändern des Speicherortes für den Cache

Der Firefox speichert den Cache per default unter den Userprofilen, also

%USERPROFILE%\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\...

u.s.w.

Da sollten diese Dateien eigentlich auch mmer liegen, jedoch kann es Situationen geben, in welchen man diesen Speicherort ggf. ändern will (z.B. wenn das Userprofil in einem langsamen Netzwerk liegt u.ä.) – nicht nur als User, sondern auch als Administrator. Garantiert gibt es im WWW Tausende von Beschreibungen, wie man das macht… trotztem folgt hier der Weg, den ich bevorzuge. 😉

Wenn man diesen Speicherort nun anpassen möchte, kann man dies über die about:config des Browsers vornehmen. Zuerst muss man diese Einstellungsseite aufrufen, indem man about:config in die Adresszeile eintippt. Unter Umständen erscheint nun ein kleiner Sicherheitshinweis von den Entwicklern, den man natürlich akzeptieren muss, sofern man diese Art von Parameter wirklich wirklich wirklich verändern möchte.

In der nun folgenden Liste generiert man einen neuen Parameter, Datentyp String (z.B. via rechte Maustaste). Der Einstellungsname muss lauten:

browser.cache.disk.parent_directory

Den Wert sollte man sinnvollerweise mit dem gewünschten Pfadnamen füllen. Aufpassen, Slashes bitte doppeln!
c://temp//firefox_cache//

…fertig!

Update vom 30.01.2016

Der Artikel hat zwar nun schon einige Jahre auf dem Buckel… aufgrund eines Kommentars habe ich das Verhalten nochmal mit einer aktuellen Version des Firefoxx getestet, genauer gesagt der Version 44.0.

Ergebnis:
Diese Methode funktioniert nach wie vor.