27
Oct

Reißverschlussverfahren

categories Fundstücke    

Als Reißverschlussverfahren bezeichnet man im Straßenverkehr eine Art des Einordnens im Kolonnenverkehr. Werden zwei Fahrspuren auf eine zusammengeführt oder befindet sich auf einer Fahrspur ein Hindernis, so müssen sich die Kraftfahrzeuge an der Engstelle ähnlich einem Reißverschluss abwechselnd einordnen, um den Verkehr auf beiden Spuren flüssig zu halten.

In der Straßenverkehrs-Ordnung steht in § 7 Abs. 4 geschrieben:

Ist auf Straßen mit mehreren Fahrstreifen für eine Richtung das durchgehende Befahren eines Fahrstreifens nicht möglich oder endet ein Fahrstreifen, so ist den am Weiterfahren gehinderten Fahrzeugen der Übergang auf den benachbarten Fahrstreifen in der Weise zu ermöglichen, daß sich diese Fahrzeuge unmittelbar vor Beginn der Verengung jeweils im Wechsel nach einem auf dem durchgehenden Fahrstreifen fahrenden Fahrzeug einordnen können (Reißverschlußverfahren).

Also, lieber Fahrer des schwarzen BMW X5: Bitte verstehe, warum ich heute früh mit Unverständnis reagierte, als Du die Lücke zu Deinem Vordermann spontan verkürzt hast, obwohl ich knapp 10sec vorher bereits mit meinem Blinker signalisierte, dass ich mich einordnen wollte. Reißverschlussverfahren!

Kommentare

Comments (1) - “Reißverschlussverfahren”

  1. Wayne am 30.11.2008 um %I:%M %p Uhr 

    Sehr interessant!

Leave a comment!