4
Apr

Firebug: Logfunktionen

categories Computer, Tutorials    

Viele Entwickler betrachten Firebug als die Mutter aller Web-Tools. Diese Ansicht ist durchaus begründet, denn Firebug umfassst mächtige Werkzeuge, mit welchen man so ziemlich alles machen kann, was man als Webentwickler so täglich braucht, angefangen von kleineren CSS-Experimenten bishin zum Debuggen von komplexen JScript-Anwendungen sowie dem Profiling von Webseiten.

Was nicht ganz so bekannt ist, man kann sogar über den Firebug aus JScript heraus Debug-Logs generieren.

Beispielsweise gibt…

<br />
console.log('Hallo Welt!');<br />

…genau diesen Text in der Konsole aus.

Das kann man noch etwas verfeinern, denn schließlich unterscheidet man Infos, Warnings, Errors und Debugs!

<br />
console.debug('Debug');<br />
console.info('Information');<br />
console.warn('Warnung');<br />
console.error('Fehler');<br />

Und auch die Ausgabe von Variablen kommt nicht zu kurz:

<br />
var banane = 1.234;<br />
var orange = &quot;Test&quot;;<br />
console.log(&quot;Mein %a hat den Wert %d&quot;, orange, banane);<br />

Ästheten können auch Gruppen bilden, welche in der Konsole sauber dargestellt werden:

<br />
console.group('meine Gruppe');<br />
    console.info('Info1');<br />
    console.debug('Was ich wissen wollte...');<br />
console.groupEnd();<br />

Über noch mehr Möglichkeiten dieser Funktionen, wie z.B. Zeitwerte, Stacks u.s.w kann man sich hier auf der Seite von Firebug informieren.

Übrigens:
Die meisten dieser Funktionen sind mittlerweile auch im Debugger des Google Chrome verfügbar!

Kommentare

Leave a comment!