Das Riesenschwein

Mein Goldstück wies mich soeben auf einen kuriosen Artikel auf Spiegel Online hin…:

Alsfeld – Verwirrung auf der Bundesstraße 254: Mehrere Fahrer, die auf der Strecke zwischen Alsfeld und Schrecksbach unvermittelt zum Bremsen gezwungen wurden, riefen die Polizei an und meldeten, ein „Riesenschwein“ stehe auf der Straße und verhindere die Weiterfahrt. Das Tier sei so groß, dass es die Fahrbahn blockiere.

Weil offenbar keiner der Autofahrer sich traute, die Sau beherzt an den Straßenrand zu befördern, mussten sich die Ordnungskräfte des Falls annehmen. Die Beamten trieben das 200 Kilogramm schwere Tier zunächst auf einen nahe gelegenen Hof. Nach akribischer Suche konnte „das leicht orientierungslose“ Tier schließlich in einem Nachbarort seinem Besitzer übergeben werden.

Riesenschweine? Was kommt als nächstes?
Hühnenhirsche?
Killerkarnickel?